Skip to main content

Der Rosenquarz als Heilstein

Schon in der Antike verehrten die Menschen den Rosenquarz als Stein des Herzens und der Liebe. Denn laut einem alten Glauben der Griechen und Römer, waren es die Götter der Liebe, Eros bzw. Amor, die den besonderen Heilstein als Geschenk für die Menschen auf die Erde gebracht haben. So sollte ihnen die Urkraft von Versöhnung und Liebe zuteilwerden. Dem Rosenquarz wurde im Laufe der Zeit sogar der Stellenwert des Rubins zugesprochen. An Schönheit, Wert und Heilkraft hat er bis heute nichts verloren. Und besonders die Heilkraft des rosafarbenen Edelsteins hat in den letzten Jahren das Interesse der Menschen geweckt, wodurch seine Anwendungsgebiete weit über die eines Schmucksteins hinausgehen.

Aussehen

Rosenquarz, Edelsein, Rohstein, HeilsteinDie Farbe vom Rosenquarz ist ein helles, durchscheinendes Rosa. Die erhältlichen Formen sind sehr vielfältig. Den beliebten Edelstein gibt es als Rohstein, Kugel, Trommelstein, Pyramide, Obelisk, Handschmeichler, Donut, Kette und in vielen anderen kreativen Formen. Kleine Kristallgruppen des Heilsteins sind im Handel eher selten zu finden. Wobei gerade diese Form die dem Stein innewohnende Kraft auf das Herz, das Blut und das Herz-Kreislaufsystem um ein Vielfaches verstärkt. Beim Rosenquarz handelt es sich um einen sogenannten derben Quarz, was bedeutet, dass er keine Kristalle ausbildet, wie es bei Kristallquarz der Fall ist. Sein Entstehen wird durch sehr hohe Temperaturen in Gesteinshohlräumen bedingt, wo er sich in großen Massen aus flüssigem Magma herausbildet.

Vorkommen

Der Rosenquarz kommt zusammen mit Schörl, Beryll, Kassiterit, Kalifeldspat sowie anderen phosphathaltigen Mineralien in granitischen Pegmatiten vor. Und auch in massiven hydrothermalen Quarzgängen lässt sich der Heilstein problemlos finden. Lediglich klare, idiomorphe Kristalle des Heilsteins sind äußerst selten. Ein bekannter Fundort solcher Kostbarkeiten ist der Sapucaia Pegmatit in Brasilien. Rosenquarze, die in diversen Formen im Handel erhältlich sind, kommen aus Indien, Deutschland, Madagaskar und den USA. Die meisten Rosenquarze jedoch, die sich gut verarbeiten lassen, stammen aus Brasilien.

Eigenschaften und Bedeutung vom Rosenquarz

Rosenquarz als Heilstein, Edelsteinwasser, Rosenquarz, Wirkung, BedeutungDie heilenden Kräfte des rosafarbenen Heilsteins sorgen dafür, dass die Bedürfnisse des Menschen nach Liebe und Treue gefördert werden. Zudem gibt er neuen Halt und spendet Trost nach der Erfahrung einer enttäuschten Liebe. Menschen, die sich in ihrer Partnerschaft verfremdet haben, können mit der Hilfe vom Rosenquarz auf einer neuen Ebene wieder zueinander finden. Er legt den neuen Grundstein für eine reine Partnerschaft ohne Vorurteile. Ängste vor Enttäuschung werden befreit und Liebe sowie Vertrauen können sich wieder einstellen.

Grobheiten und Kränkungen anderer Menschen können sehr verletzen. Der Rosenquarz verhilft zu der Erkenntnis, dass viele solcher Äußerungen oft nicht so gemeint waren, wie sie angekommen sind. Vor allem für die zarten Seelen von Kindern und Heranwachsenden stellt das Tragen eines Rosenquarzes um den Hals eine große Hilfe dar. Die harmonisierende Kraft des Edelsteins schützt Kinder vor seelischen Verletzungen und hält die Gefühlsausbrüche von Teenagern im Zaum.

Durch die feinen Schwingungen vermag der Rosenquarz Phantasie und schöpferische Gedanken anzuregen und das Zusammengehörigkeitsgefühl unter Mitmenschen und Partnern zu fördern. Herzschmerz und Liebeskummer können durch ihn geheilt werden und Menschen, die oft etwas gefühlskalt wirken, erhalten mehr Mitgefühl und Einfühlungsvermögen. Das zarte Rosa des Heilsteins hat einen beruhigen Einfluss auf das Gemüt und ist somit eine ideale Unterstützung in herausfordernden Zeiten. Das Herz, welches durch Stress, Nervosität und andere Belastungen geschwächt ist, lässt sich mit einem Rosenquarz besänftigen und stärken.

Bestimmte Mineralien haben einen positiven Einfluss auf die Gefühle der Menschen. So wird die Willenskraft durch Eisen gestärkt und Aluminium verleiht etwas Nüchternheit, um Situationen klarer beurteilen zu können. Das Vertrauen an sich selbst wird durch Titan gefördert, welches beim Rosenquarz in der Farbgebung neben Mangan eine entscheidende Rolle spielt. Das im Heilstein enthaltene Calcium unterstützt die geistige Entwicklung und Magnesium sorgt für Kraft und Geborgenheit. Mehr Verständnis wird durch Mangan hervorgerufen, welches ebenfalls an der Gefühlswärme und der Kraft vom Rosenquarz beteiligt ist.

Trotz seiner zarten Farbe ist der Rosenquarz keinesfalls ein „softer“ Heilstein. Er hat eine enorme Kraft, um die eigene Entfaltung und Entwicklung zu unterstützen. Außerdem hilft er, sich der eigenen Gefühle bewusst zu werden und zu ihnen zu stehen. Er fördert die Wahrnehmung für alles Schöne, was das Leben zu bieten hat und macht empfänglich für Sinnlichkeit und Genuss. Der Fokus liegt hier immer auf die Beteiligung des Herzens.

Frauen erhalten durch den Heilstein eine natürliche, feminine Ausstrahlung. Und auch sonst verleiht er ein sehr angenehmes und gepflegtes Erscheinungsbild mit viel Charme. In der Sexualität sorgt er für eine gesunde Balance zwischen der Körperlichkeit und den Gefühlen. Die Liebesfähigkeit und das Einfühlungsvermögen werden mit der Hilfe des Rosenquarzes gesteigert und der Sinn für Romantik wird geweckt. Die besänftigende Kraft des Heilsteins führt nicht zwangsläufig zu Nachgiebigkeit. Vielmehr wird die Aufmerksamkeit auf die eigenen Bedürfnisse gelenkt und der Wunsch verstärkt, diese auch zu stillen. Zudem sorgt der Rosenquarz für mehr Hilfsbereitschaft, er macht aufgeschlossener und fördert die Harmonie in allen zwischenmenschlichen Beziehungen.






Wirkung vom Rosenquarz und seine Anwendung

In erster Linie hat der rosafarbene Heilstein einen positiven Einfluss auf das Gefühlsleben. Aber auch körperlich besteht eine hauptsächliche Verbindung zum Herzen. Diese wird durch den Rosenquarz gestärkt und der Herzrhythmus erfährt eine Harmonisierung. Die Durchblutung des Gewebes wird angeregt und Blutkrankheiten lassen sich unterstützend behandeln. Die Fruchtbarkeit von Frauen kann mit der Hilfe vom Rosenquarz ebenfalls gefördert werden.

Um die Harmonie und die Ruhe vom Rosenquarz in einen Raum zu bringen, wird der Heilstein einfach sichtbar aufgestellt. Elektrogeräte lassen sich entstrahlen, indem der Stein direkt auf das entsprechende Gerät gelegt wird. Der Rosenquarz ist auch zum Entstrahlen von Wasseradern und Erdstrahlen geeignet. Hierfür wird ein etwa faustgroßer Edelstein benötigt, der auf den Fußboden nahe der Quelle der Strahlung gelegt wird. Befindet sich die Quelle direkt unter dem Bett, sollte der Rosenquarz versetzt am Rand vom Bett auf dem Boden liegen.

Negative Energien werden vom Rosenquarz regelrecht angezogen und dann transformiert. Zur Vermeidung einer Überbeanspruchung und damit der Heilstein diese Aufgabe auch weiterhin problemlos durchführen kann, ist eine regelmäßige Reinigung einmal wöchentlich zu empfehlen. Gerade Steine, die unter dem Bett liegen, werden leicht vergessen und die Umwandlung von negativer Energie findet mit der Zeit nicht mehr statt. Handelt es sich um sehr intensive Strahlung, kann ein schwarzer Turmalin, auch Schörl genannt, zum Rosenquarz gelegt werden, um die Kraft des Heilsteins zu verstärken.

Der Rosenquarz kann ohne Weiteres längere Zeit als Anhänger, Kette oder Armband direkt am Körper getragen werden. Er lässt sich am Körper auflegen, wird als Essenz eingenommen oder in Form von Edelsteinwasser getrunken. Als Rohstein im Zimmer aufgestellt, sorgt er für ein harmonisches Raumklima. Steinkreise aus Rohsteinen schenken Entspannung und laden die Umgebung gleichzeitig mit neuer Energie wieder auf.

Edelsteinwasser herstellen

Rosenquarz, Amethyst, Bergkristall, Edelsteinwasser, Heilwirkung, Edelstein, Wikrung, Bedeutung, Wasser beleben, Wasser energetisieren, strukturiertes WasserWie viele andere Heilsteine ist der Rosenquarz zur Herstellung von Edelsteinwasser hervorragend geeignet. Von innen stärkt er auf diese Weise das Herz und harmonisiert das Blut. Zusammen mit einem Amethyst und einem Bergkristall entsteht ein besonders wirkungsvolles Edelsteinwasser, welches als Basis zur Energetisierung, Harmonisierung und Reinigung des Körpers bei vielen Menschen sehr beliebt ist. Die genaue Anleitung zur Herstellung von Edelsteinwasser mit Heilsteinen ist im Ratgeber-Artikel „Der Amethyst als Heilstein“ nachzulesen.

Anwender, die den Rosenquarz für ihr Edelsteinwasser verwenden, berichten häufig über mehr innere Zufriedenheit und Gelassenheit. Sie sind insgesamt ausgeglichener, können besser entspannen und finden leichter einen erholsamen Schlaf. Kraft und Energie wurden verstärkt wahrgenommen, wenn das Edelsteinwasser über längere Zeit getrunken wurde.

Sternzeichen

Rosenquarz Sternzeichen Bedeutung WirkungDie individuellen Kräfte von Heilsteinen haben auf die Sternzeichen der Menschen einen besonderen Einfluss. Da die Wirkung der Steine sehr unterschiedlich ist, gibt es für die verschiedenen Sternzeichen bestimmte Heilsteine, die für einen Ausgleich, Verstärkung oder die Minderung jeweiliger Eigenschaften genutzt werden können.

Für Menschen, die unter dem Sternzeichen Stier geboren sind, ist der Rosenquarz ein wichtiger Hauptstein. Denn er verleiht ihm die Fähigkeit, sich auch mal fallen zu lassen und zu entspannen. Außerdem hilft er Stieren dabei, Rücksicht mit sich selbst walten zu lassen. Für die Sternzeichen Schütze und Fische gilt der Rosenquarz als effektiver Nebenstein. Fische erhalten von ihm Trost und unterstützende Hilfe, um die Gefühle miteinander in Einklang zu bringen. Schützen hingegen erfahren durch den Heilstein Zufriedenheit und werden in ihrer Liebe gestärkt.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*