Skip to main content

Die Bauanleitung für strukturiertes Wasser – Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss

In diesem Artikel zeige ich Schritt für Schritt, wie ich mir einen sogenannten Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss selber gebaut habe.

Mittlerweile beschäftige ich mich schon mehrere Jahre mit der Thematik strukturiertes Wasser. Dabei habe ich auch viele andere Methoden und Geräte ausprobiert, um sein Wasser aus dem Hausanschluss aufzuwerten. Dazu gehörten zum Beispiel ein Wasserei aus Agnihotra Keramik, ein Wasserionisierer oder einfache Glaskaraffen mit Edelsteinen, sowie die Verwendung von Symbolen mit der „Blume des Lebens“.

Im nun folgenden Abschnitt möchte ich eine Anleitung darüber geben, wie man sein Leitungswasser aus dem Hausanschluss strukturieren kann. Dazu benötigt man einen Wasserfilter, Edelsteine und noch ein paar Zubehörteile. Alle Einzelteile habe ich nochmal separat in einer Bauteilliste zusammengestellt.

Eines noch vorweg! Um mich rechtlich abzusichern, weise ich ausdrücklich darauf hin, dass ich für die Anleitung und Wirkungsweise der Apparatur keine Garantie und Haftung übernehme. Jeder der diesen Versuch nachbauen möchte, ist selbst dafür verantwortlich.

Ein kleiner Tipp: Falls ihr euch entschließt, den Edelstein-Wasserfilter für den Hausanschluss nachzubauen, dann habe ich an dieser Stelle noch einen kleinen Tipp für euch. Wer beispielsweise eventuelle Verunreinigungen aus der Wasserleitung vom Hausanschluss im Vorfeld herausfiltern möchte, der kann vor dem eigentlichen Wasserfilter mit den darin enthaltenen Edelsteinen noch einen normalen Wasserfilter mit Filterkartusche vorschalten. Mehr Informationen zu den einzelnen Bauteilen und zu einem sogenannten Doppelfilter findet ihr in meiner Bauteilliste.

Video: Die Bauanleitung Schritt für Schritt erklärt

Die Bauteile im Überblick

Alle verwendeten Bauteile habe ich in einer Übersicht nochmal aufgeslistet. Für den Wasserfilter für den Hausanschluss habe, ich folgende Einzelteile verwendet:

  • 1 Wasserfilter ohne Filtereinsatz
  • 1 Kupferrohr
  • 2 Reduzierstücke
  • 2 Doppelnippel
  • 1 Edelstahl Flex Schlauch
  • Mineralien bzw. Edelsteine
  • Dichtmaterial, wie Dichtungsgummis, Dichtungsband und Hanf

Die Edelsteine

Bei der Auswahl der Edelsteine kann sich jeder nach Belieben seine eigene Mischung zusammenstellen. Jedoch wäre es ratsam sich vorher darüber zu informieren, welche Heilwirkungen der jeweilige Edelstein auslöst. Eine kleine Übersicht über die verschiedenen Wirkungen von Edelsteinen habe ich bereits auf der Seite „Wasser energetisieren“ beschrieben.

Für den Wasserfilter habe ich drei verschiedene Sorten von Edelsteinen verwendet, nämlich Amethyst, Bergkristall und Rosenquarz. Jeder dieser Steine besitzt individuelle Eigenschaften auf Grund der unterschiedlichen Schwingungsfrequenzen. Jeder Stein hat somit eine spezielle förderliche Wirkung auf den Körper und Geist. Um ein besonders ausgeprägtes Schwingungsmuster im Wasser zu erhalten, habe ich daher diese drei Edelsteine miteinander kombiniert. Es ist aber auch vollkommend ausreichend, wenn man nur eine Sorte der Steine für den Wasserfilter verwendet.

Der Amethyst

Der Amethyst besitzt reinigende Fähigkeiten auf den menschlichen Geist, zudem wird die Konzentration und das Denken gefördert. Seine violette Farbe regt die Fantasie an und löst Blockaden.

Amethyst

Der Bergkristall

Der Bergkristall ist in der Gruppe der Heilsteine einer der bedeutendsten Steine überhaupt. Er besitzt die Eigenschaft Energien zu verstärken, somit kann er das Schwingungsmuster in seiner Umgebung erhöhen. Der Bergkristall harmonisiert Körper und Geist und wirkt vor allem bei Blockaden. Ebenso hilft er dabei die Selbstwahrnehmung zu stärken.

Bergkristall

Der Rosenquarz

Der Rosenquarz ist der Stein der Verbliebten, er stärkt das Empfinden für Romantik, Liebe und seelischer Verbundenheit zu seinem Partner. Er besitzt beruhigende Eigenschaften, die sich positiv auf das Gemüt äußern. Zudem sorgt er dafür, dass Ängste in der Partnerschaft oder zu anderen Personen verschwinden.

Rosenquarz

Das Kupferrohr

Das Kupferrohr wird später im Edelstein Wasserfilter eingesetzt. Für den Wasserfilter, wie ich ihn verwendet habe, empfiehlt sich ein Kupferrohr  mit einem Außendurchmesser von 28 mm, einer Wandstärke von 1 mm und einer Länge von mindestens 30 cm (die Länge des Rohres wird mit dem Wasserfilter angepasst). Bei diesen beschriebenen Abmaßen passt das Kupferrohr optimal in den Wasserfilter.

Kupferrohr

Für die kleinen Löcher am Ende des Rohres habe ich einen 6 mm Bohrer verwendet. Den enstandenen Grat beim Bohren habe ich anschließen mit einem Kegelsenker und einer Rundfeile entfernt.

Kleiner Tipp: Mit Schleifpapier (240er Körnung) lässt sich der Grat im Innern des Rohres ganz leicht entfernen. Wer möchte, kann auch mit einem Schleifvlies arbeiten.

Kupferrohr Löcher

Der Wasserfilter

Der Filtereinsatz des Wasserfilters wird für den Aufbau nicht benötigt. Daher braucht man nur das Wasserfiltergehäuse. Wie ich im Vorfeld bereits schon erwähnte, kann natürlich vor dem eigentlichen Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss ein richtiger Wasserfilter vorgeschaltet werden, um eventuelle Verschmutzungen aus der Wasserleitung zu filtern.

Wasserfilter ohne Filter

Das Wasserfiltergehäuse ist einfach aufgebaut und besteht aus vier Einzelteilen.

  • transparenter Behälter
  • Kopfteil mit Entlüftungsventil
  • Verschraubung
  • Gummidichtung
Wasserfiltergehäuse Kartusche

Das Kopfteil besitzt zudem auf jeder Seite zwei Messinggewindeanschlüsse in den Maßen 1 Zoll. Auf der runden Öffnung in der Mitte des Kopfteils sitzt später das Kupferrohr.

Wasserfilter in Einzelteile

Die Reduzierstücke

Damit man den Wasserfilter richtig anschließen kann, werden Adapterstücke benötigt, die eine sichere Schraubverbindung vom Wasserfilter zum Edelstahl Flex Schlauch herstellen. Eines dieser Adapterstücke ist ein Reduzierstück. Da der Wasserfilter einen Schraubanschluss von 1 Zoll besitzt und der Edelstahl Flex Schlauch eine Größe von 3/8 Zoll aufweist, muss ein Weg gefunden werden diese unterschiedlichen Zoll-Größen zu überbrücken. Dafür habe ich auf jeder Anschlussseite des Wasserfilters ein Reduzierstück verwendet, das sich von 1 Zoll auf ½ Zoll verjüngt.

Reduzierstueck

Die Doppelnippel

Die Doppelnippel sind dafür gedacht und die Verbindung zwischen dem Reduzierstück und dem Edelstahl Flex Schlauch herzustellen. Wir benötigen hierfür einen Doppelnippel, der auf der einen Seite die Gewindegröße ½ Zoll und auf der anderen Seite 3/8 Zoll besitzt.

Doppelnippel

Der Edelstahl Flex Schlauch

Um den Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss anzuschließen, habe ich ein Edelstahl Flex Schlauch in der Größe 3/8 Zoll und mit einer Länge von 30 cm verwendet. Die bestehende Verbindung am Kalt- oder Warmwasseranschluss wird somit einfach nur abgeschraubt und  der Edelstein-Wasserfilter wird dazwischen gesetzt. Bitte prüft selbst, ob die Länge von 30 cm ausreicht oder ob ihr lieber eine Länge von 50 cm wählt. Je nach Wasseranschluss im Haushalt kann es Unterschiede bei den Zoll Größen geben. In meinem Fall funktionierte alles wunderbar mit 3/8 Zoll.

Wenn man zum Beispiel einen weiteren Wasserfilter vorschalten möchtet, muss man natürlich einen weiteren Edelstahl Flex Schlauch mit der entsprechenden Länge und Größe einplanen.

Edelstahl Flex Schlauch

Der Einbau

Bevor man mit dem Einbau vom Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss beginnt, sollte man sich alle benötigten Bauteile nochmal zurechtlegen und überprüfen, ob man auch wirklich nichts vergessen hat.

Wasserfilter Hausanschluss Edelsteine, Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss

Des Weiteren ist es ratsam die Länge des Kupferrohres noch einmal zu kontrollieren, indem man es in den Filter stellt und das blaue Kopfteil darauf setzt und verschraubt.

Wasserfilter Kupferrohr

Im nächsten Schritt muss nun eine Verbindung von 1 Zoll auf 3/8 Zoll geschaffen werden. Hierzu habe ich sogenannte Reduzierstücke und Doppelnippel verwendet. Diese bilden das Bindeglied zwischen dem 1 Zoll Messinganschluss vom Filterkopf und dem Edelstahl Flex Schlauch.

Wasserfilter Anschluss

Wie im oberen Abschnitt schon beschrieben, besitzt das Messinggewinde am blauen Filterkopf eine Größe von 1 Zoll. Das Reduzierstück, welches auf der einen Seite auch die Gewindegröße 1 Zoll aufweist, wird nun mit dem Filterkopf verschraubt. Da sich das Reduzierstück auf die Größe von  ½ Zoll verjüngt, kann darauf nun der Doppelnippel geschraubt werden. Am anderen Ende vom Doppelnippel, welches die Gewindegröße 3/8 Zoll besitzt, kann der Edelstahl Flex Schlauch angeschlossen werden. Dieser muss dann folglich die gleiche Größe, nämlich 3/8 Zoll aufweisen.

Wasserfilter Gewinde

Das Dichtungsmatieral

Dichtungsmaterialien, wie Teflon-Band, Hanf oder Dichtungsgummis helfen dabei die Messingverschraubungen abzudichten. So wird verhindert das Wasser ungewollt an den Schraubverbindungen austritt. Es ist zwar nicht immer erforderlich diese Dichtungsmaterialen zu verwenden, persönlich würde ich sie aber trotzdem bei der Montage empfehlen.

Wasserfilter Dichtungen

Die Montage an den Hausanschluss

Bei der Montage sollte man sich im Vorfeld schon mal überlegen, an welchem Wasseranschluss (Kalt- oder Warmwasser) man den Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss letztendlich anschließen möchte. Natürlich ist es auch machbar, den Wasserfilter an beiden Wasseranschlüssen anzubauen. Dafür benötigt man halt zwei Edelstein Wasserfilter. Der eine wird dann am Kaltwasseranschluss und der andere am Warmwasseranschluss montiert.

Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss, Wasserfilter Hausanschluss

Bevor man die bestehenden Verbindungen am Hausanschluss (z.B. Flex Schläuche) abschraubt, sollte der Wasserhahn an der Mischbatterie bzw. am Waschbecken geöffnet und die beiden Haupthähne (Kalt- und Warmwasser) zugedreht werden. Somit kann kontrolliert werden, ob die Wasserzufuhr nun auch wirklich unterbrochen ist.

Wasserfilter angeschlossen

Beim Abschrauben der jeweiligen Leitungen kann trotzdem noch ein geringer Rest Wasser, der sich in der Wasserleitung befindet, austreten. Daher sollte man sich eine kleine Schüssel oder ein Handtuch zurechtlegen.Wasserfilter Hausanschluss

Ein weiterer Punkt, der wichtig bei der Montage vom Wasserfilter für den Hausanschluss ist, ist die Fließrichtung des Wassers im Edelstein Wasserfilter. Um es nochmal genauer zu erklären, strömt das Wasser aus der Wasserleitung in die eine Seite des Filters, gelangt dann durch den Filterkopf in das Kupferrohr und wird dann nach unten geleitet. Am unteren Ende des Kupferrohres, wo sich die kleinen Bohrungen befinden, tritt das Wasser dann aus und strömt durch die verschiedenen Schichten der Edelsteine nach oben. An der Ausgangseite des Wasserfilters fließt das informierte Wasser nun zum Wasserhahn.

Edelstein Wasserfilter Hausanschluss

Der fertige Wasserfilter für den Hausanschluss

Durch den Edelstein Wasserfilter für den Hausanschluss kann also auf einfachste Weise das Leitungswasser informiert werden. Ein weiterer Vorteil der sich bei diesem einfachen Aufbau bietet, ist die Möglichkeit, dass man selbst wählen kann, welche Edelsteine bzw. Heilsteine man für Wasserfilter verwendet. Ob man nun mehrere Steine kombiniert oder nur eine Sorte verwendet, das kann der Nutzer frei entscheiden.

Wasserfilter Hausanschluss, Wasserfilter für den Hausanschluss

Anmerkung: Wenn bei der Einnahme oder der Verwendung von Edelsteinwasser Probleme oder körperliche Beschwerden auftreten, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen. Die Wirkung von Edelsteinwasser kann zwar verschiedene Effekte hervorrufen, ist aber wissenschaftlich nicht eindeutig belegt. Es ersetzt keine ärztliche Behandlung.

Daher gilt: Bei Risiken oder Nebenwirkungen ist ärztlicher Rat einzuholen.