Skip to main content

Die Blume des Lebens

Ein Uraltes Symbol zur Harmonisierung von Energie

Blume des Lebens, Lebensblume, Heilige GeometrieAls Energiesymbol ist die Blume des Lebens, die aus 19 ineinander greifenden Kreisen besteht, bereits seit mehreren Tausend Jahren in den verschiedensten Kulturen bekannt. Während sie in Europa vorrangig als schützendes Symbol verwendet wird, ist sie den Menschen in manchen Kulturkreisen sogar heilig.

Es wird davon ausgegangen, dass es sich bei der Blume des Lebens im Tempel von Abydos in Ägypten, welche sich an den Säulen vom Tempelkomplex des Osireion befindet, um die älteste Darstellung dieses Symbols handelt. Ihr Alter wird ist auf etwa 5000 Jahre datiert. Eine weitere antike Abbildung der Blume des Lebens befindet sich in Tibet in einem Kloster. Ihr Alter wird auf rund 2000 Jahre geschätzt.

Die Verwendung des Symbols vor bereits so langer Zeit zeigt auf, wie wichtig den Menschen schon damals die Wirkungsweise von Energie und der Heiligen Geometrie war und dass sie tiefgreifende Kenntnisse über deren Bedeutung und Eigenschaften hatten.

Die Bedeutung der Blume des Lebens

Seinen Namen bekam das alte Energiesymbol durch die Harmonie der 19 ineinander verschlungenen Kreise, die von drei weiteren Kreisen am äußeren Rand umrahmt werden. Diese geometrische Anordnung erinnert an das Aussehen einer Blume. Auch Baumeister und Künstler wurden in der Vergangenheit von der Anmut und Schönheit dieses Symbols durchaus inspiriert.

Die Blume des Lebens sieht aber nicht einfach nur schön aus. Ihrer geometrischen Anordnung liegen weitaus tiefere Aspekte zugrunde. So wurde herausgefunden, dass die Darstellung eines Würfels oder einer Pyramide mithilfe des Symbols möglich ist. Dabei handelt es sich um Platonische Körper, welche vor langer Zeit sogar als heilig galten.

Aber auch universelle und mathematische Gesetzmäßigkeiten, wie der Satz des Pythagoras, der Lebensbaum der Kabbalah oder die Merkaba lassen sich durch die 19 Kreise der Blume des Lebens nachweisen. Aus diesem Grund wird das Kraftsymbol auch mit der Heiligen Geometrie in Zusammenhang gebracht.

Die geometrische Anordnung des Symbols wurde beim Bau von Tempeln und Kirchen dahingehend genutzt, dass sich die von ihm ausgehende Energie auf solche geweihten Gebäude übertragen sollte und störende negative Energien fern blieben.

Die Blume des Lebens und die Heilige Geometrie

Blume des Lebens, Lebensblume, Heilige GeometrieEs heißt, dass die Heilige Geometrie der Blume des Lebens so alt ist wie die Welt. Durch das intensive Studium des Symbols wird davon ausgegangen, dass es die Ursprache des Universums enthält. So enthält die Blume des Lebens einen Code, der mit dem unserer DNA vergleichbar ist und dadurch das gesamte Wissen des Kosmos beinhaltet. Betrachtet man das Grundmuster genauer, lässt sich feststellen, dass alles jemals Erschaffene aus ihm entstanden zu sein scheint.

Die exakte Struktur der Blume des Lebens entspricht dem sogenannten Goldenen Schnitt. Es existieren keinerlei Unregelmäßigkeiten. In dieser Perfektion ist alles mit allem verbunden. Ihr entspringen alle mathematischen und universellen Gesetze. Selbst Licht und Klang sind innerhalb der geometrischen Strukturen des kraftvollen Symbols zu finden. Letztendlich sind in der Heiligen Geometrie der Blume des Lebens die gesamte Evolution und auch der Schöpfungsprozess selbst zu finden.

Einer, der sich besonders intensiv mit den mathematischen Begebenheiten der Blume des Lebens beschäftigte, war Leonardo da Vinci. Er zeichnete das Symbol und fand in ihm verschiedene Komponenten, wie den Samen des Lebens und zahlreiche geometrische Formen, wie die Kugel, einen Torus und auch den Goldenen Schnitt von Phi, welche er in seine Kunstwerke integrierte.

Aufbau der Blume des Lebens

Im Zusammenhang mit der Schöpfung und der Heiligen Geometrie muss erwähnt werden, dass sich die Darstellung eines Symbols beim ersten Blick auf die 2. Dimension beschränkt. So erscheint eine Kugel zweidimensional abgebildet z.B. als Kreis. Wird die 3. Dimension bei der Betrachtung jedoch mit einbezogen eröffnen sich ganz neue Sichtweisen.

Die Kreise der Blume des Lebens sind also bei genauerem Hinschauen als Kugeln zu betrachten, wobei der erste Kreis, welcher sich im Zentrum des Symbols befindet, das universelle Bewusstsein repräsentiert. Aber auch jeder weitere Kreis hat eine tiefergehende Bedeutung. Die ersten 7 Kreise im Inneren der Blume des Lebens stehen für die 7 Schöpfungstage. Sie zeigen die Entfaltung des Bewusstseins in den verschiedenen Dimensionen.

Das Wissen um die Schöpfung und die Heilige Geometrie, welche durch die Blume des Lebens dargestellt wird, ist ein wichtiger Bestandteil in allen spirituellen Traditionen. Jede nutzte jedoch für sich eine geeignete Sprache und Symbolik zur Veranschaulichung der Grundprinzipien des Lebens, wie z.B. das Yin und Yang der Chinesen, die Spiralen und Triskelen der Kelten oder der Lebensbaum der Juden. Blickt man tief genug in die Dimension der Blume des Lebens wird man auch den Ursprung dieser Symbole in ihr finden.

Das wiederentdeckte Kraftsymbol

Blume des Lebens, Lebensblume, Heilige GeometrieVor allem in esoterischen Kreisen erlebt die Blume des Lebens in der heutigen Zeit eine regelrechte Renaissance und übt eine besondere Faszination auf die Menschen aus. Hier gilt sie insbesondere als Darstellung der kosmischen Ordnung und als Ausdruck der Unendlichkeit, da sich die Anordnung der Kreise beliebig fortsetzen ließe.

Besonders sensible Menschen nutzen die harmonisierende Energie der Blume des Lebens als unterstützende Kraft in ihrem Alltag. Als Schmuckstück getragen, z.B. als Ohrring, Ring oder Anhänger, sollen die eigenen Energiefelder stabilisiert und vor Fremdeinflüssen geschützt werden. So wurden durch das Life Testinstitut in Emmendingen-Mundingen Messungen durchgeführt, die nachweisen konnten, dass es bei 80 Prozent der Probanden, welche stark von Elektrosmog belastet waren durch das Tragen eines Amuletts mit der Blume des Lebens zur Harmonisierung der negativen Auswirkungen kam.

Die Verwendung der Blume des Lebens

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um die Kraft des uralten Symbols im täglichen Leben zu nutzen. Das eigene Energiefeld lässt sich am besten schützen und harmonisieren, indem die Blume des Lebens als Schmuckstück direkt am Körper getragen wird. Aber auch das nähere Umfeld, wie Räume und Gegenstände lassen sich mit dem Symbol energetisch aufladen und ausgleichen.

Da sich die Blume des Lebens hervorragend als Unterstützung zum Lösen von Blockaden im energetischen System eignet, kann sie sehr gut beim Meditieren eingesetzt werden. Auf diese Weise wird der ungehinderte Fluss der Lebensenergie wieder in Gang gesetzt.

Um Lebensmittel zu energetisieren und für den menschlichen Organismus bekömmlicher zu machen, können Flaschen, Gläser und diverse andere Behältnisse mit dem starken Symbol versehen werden. Hierfür gibt es spezielle Aufkleber aus lichtdurchlässiger Folie. Zudem gibt es Untersetzer mit dem Motiv der Blume des Lebens, welche zum Abstellen von Gläsern benutzt werden. Auch um Schmuck zu energetisieren oder Medikamente zu harmonisieren eignen sich diese speziellen Untersetzer sehr gut.

Beliebt ist auch das Energetisieren von Wasser mit der Blume des Lebens. Da Wasser ein besonders aufnahmefähiges Element ist, lassen sich die positiven Eigenschaften des kraftvollen Symbols sehr gut übertragen und die Wirkung kann sich durch das Trinken des Wassers direkt im Körper entfalten. Hierfür gibt es spezielle Sets, die meistens eine Karaffe und eine bestimmte Anzahl an Gläsern beinhaltet. Sehr gut geeignet sind hierfür aber auch wieder die lichtdurchlässigen Aufkleber mit dem Motiv der Blume des Lebens. Diese werden einfach auf der Unterseite einer Karaffe oder Flasche und bestenfalls auch unter den Gläsern angebracht.

Die Aufkleber lassen sich ebenfalls gegen Elektrosmog und schädliche Strahlung, wie sie von Computern und Handys ausgehen, verwenden. Hierfür wird das Symbol einfach auf einen freien Platz der Tastatur oder auf die Handyrückseite geklebt. Außerdem hilft die Blume des Lebens auch dabei, die negative Wirkung von Wasseradern zu verringern.

Unterdessen gibt es zahlreiche Ideen für alle Lebensbereiche mit deren Hilfe die Blume des Lebens in den Alltag integriert werden kann. So haben entsprechende Anbieter Kissenhüllen, Kuscheldecken, Bettwäsche, Yoga Kleidung, Bademäntel, Wandbehänge uvm. in ihrem Sortiment, wodurch es leicht fällt etwas Passendes nach dem eigenen persönlichen Geschmack zu finden und die positive Kraft der Blume des Lebens zu nutzen.








Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*