Skip to main content

Der Citrin als Heilstein

Der Name des Citrins ist vom lateinischen „citrus“ abgeleitet und bedeutet Zitrone, was auf seine einzigartige Farbgebung hindeutet. In der Natur kommt dieser besondere Edelstein nur selten vor, weshalb der Handel meist orange-gelbe Zitrine anbietet, die eigentlich gebrannte Amethysten sind. Obwohl der Naturcitrin deutlich mehr Tiefenkraft besitzt, ist die heilende Wirkung beider Steine dieselbe. Seine strahlende Farbe machte den Citrin bereits in der Antike zu einem beliebten Schmuck- und Heilstein. Auf der Brust oder um den Hals getragen, sollte er römischen Legionären Kraft zum Kämpfen verleihen. Bis in die Neuzeit wurde der Citrin wegen seiner Optik und der lebensbejahenden Wirkung als Sonnenstein verehrt,

Aussehen vom Citrin

Heilstein CitrinDer natürliche Citrin ist ein Quarzkristall, der für sein Entstehen extrem hohe Temperaturen im Innern der Erde benötigt. Seine hellgelben bis braun-orangen Farbnuancen verdankt er Einschlüssen aus Eisenoxid und Eisenhydroxid, die das Licht im Bereich von Violett bis Blau absorbieren. Diese Partikel sind derart klein, dass sie selbst unter einem Mikroskop nicht zu erkennen sind. Wird ein Amethyst stark erhitzt, verändert sich sein Violett in Gelborange bis Braun und es entsteht ein Edelstein mit neuen Eigenschaften. Die trigonalen Kristalle vom natürlichen Citrin bilden gut erkennbare Prismen.

Vorkommen

Seine Seltenheit macht den Citrin so kostbar. Dort, wo er gefunden wird, taucht er in der Regel zusammen mit dem Amethyst auf. Brasilien, Madagaskar, Argentinien, Uruguay und Sambia gehören zu den Regionen, in denen Citrine vorkommen. Aber auch Europa hat mit Spanien, Frankreich, Schottland und Russland ein paar Fundstätten aufzuweisen.

Eigenschaften und Bedeutung vom Citrin

Citrin, Edelstein, Heilstein, EuropaEine der Haupteigenschaften des Citrins ist die Klärung. Er hilft sensiblen Menschen, indem er ihre Ausdruckskraft stärkt. Dank seiner lebensbejahenden Kraft bewahrt er vor Trübsal und Depressionen oder wirkt diesen entgegen. Menschen, die entschlossen und zielstrebig sind, werden von ihm unterstützt, ihren Karriereweg zu finden und Prüfungen erfolgreich zu absolvieren. Das Durchhaltevermögen und die Konzentration werden durch diesen Edelstein besonders gestärkt. Die Lebensfreude zu steigern ist eine der besonderen Fähigkeiten des Citrins. Zudem stärkt er das Selbstbewusstsein und wirkt Ängsten sowie Stress kraftvoll entgegen.

Der natürliche Citrin ist ein absoluter Muntermacher. Menschen, die morgens nur schwer aus dem Bett kommen, können den Edelstein sehr gut zum Wachwerden nutzen. Diese Wirkung hat mit seiner Verbindung zum Sonnengeflecht zu tun, welches sich im Bereich des Magens befindet. Zwischen 7 und 9 Uhr am Morgen ist der Magenmeridian am aktivsten und wird mit einem Citrin positiv unterstützt.

Der gelblich durchscheinende Heilstein steht für pure Lebenslust, macht Mut und verhilft zu mehr Offenheit. Während der Lapislazuli mit dem Jenseits in Verbindung steht, heißt der Citrin den Menschen im Leben willkommen. Die gesamte Bauchregion mit all ihren Stoffwechselfunktionen wird von ihm positiv beeinflusst und die Körpermitte dadurch nachhaltig gestärkt. Zudem sorgt er in diesem Bereich für eine harmonische Balance. Denn sein Motto lautet zwar: Temperament, Mut und Beherztheit. Aber durch die gewonnene Klarheit hält er auch vor unüberlegten Handlungen und leichtsinnigem Übermut zurück. Gedanken und Gefühle werden durch ihn in Einklang gebracht, wodurch eine Überzeugungskraft entsteht, die einfach mitreißt. Wer sich unmotiviert und kraftlos fühlt, findet mit dem Citrin zurück zur Selbstverwirklichung. Selbst Menschen, die sonst jede Hilfe ablehnen, können durch die positiven und mitreißenden Eigenschaften dieses Heilsteins befähigt werden, neue und unbekannte Wege zu gehen und die Bereitschaft zu entwickeln, ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen.

Wirkung und Anwendung vom Citrin

Citrin, Wirkung, BedeutungDer Citrin lässt sich sehr gut bei Verdauungsbeschwerden einsetzen. Er bringt die Körpersäfte wieder in Fluss und hat eine anregende Wirkung auf die Durchblutung. Außerdem kann mit seiner Hilfe die Sehkraft gestärkt werden. Bei Menschen, die empfindlich auf Kälte reagieren, hat dieser Heilstein eine wärmende Wirkung. Schwache Nerven werden durch ihn wieder gestärkt und es findet ein Ausgleich der Schilddrüsenfunktion statt. Bauchspeicheldrüse, Milz und Magen werden in ihrer Funktion unterstützt. Ist eine Diabetes noch im Anfangsstadium, hilft der Citrin bei der Linderung der Symptome. Kleine Kinder profitieren besonders von der Wirkung des Heilsteins, wenn sie häufig unter Bauchweh leiden. Neben seiner anregenden Wirkung ist auch der entgiftende Aspekt von nennenswerter Bedeutung, da der Darm und die Nieren in ihrer Funktion positiv beeinflusst werden.

Als Anhänger getragen wirkt der Citrin besonders gut im psychischen Bereich. Seine lebensbejahenden Eigenschaften nehmen auf diese Weise positiven Einfluss in zahlreichen Situationen des Alltags. Aber auch die Stärkung und Anregung der Körperfunktionen wird durch das Tragen des Edelsteins als Schmuckstück oder Anhänger ermöglicht. Um die Kraft des Citrins effektiv zu nutzen, ist ein Körperkontakt mit dem Heilstein über einen längeren Zeitraum ratsam.

Bei akuten Beschwerden, wie Verdauungsproblemen oder Magenschmerzen wird der Stein für 15 bis 30 Minuten auf den betroffenen Bereich gelegt. Seine stimulierende Wirkung reicht vom Milzchakra bis hin zum Wurzelchakra. Da es sich bei dem Natur-Citrin um einen sehr kräftigen Heilstein handelt, sollte die Kombination mit einem Bergkristall vermieden werden. Die entstehende Kraft beider Steine zusammen ist mit der Sonnenkraft vergleichbar und es könnte zu Verbrennungen kommen.

Edelsteinwasser herstellen

Citrin, Edelstein, Wasser, EdelsteinwasserHeilsteine spielen bei der Belebung und Strukturierung von Wasser eine große Rolle. Da Wasser ein hervorragender Speicher von Informationen ist und auch der menschliche Körper zum größten Teil aus Gewebewasser besteht, findet durch das Trinken von Edelsteinwasser eine direkte Übertragung der positiven Energien statt. Je nachdem, welche besonderen Eigenschaften gerade benötigt werden, kann der entsprechende Heilstein zur Herstellung von Edelsteinwasser verwendet werden, um so z.B. mehr Harmonie und Ausgeglichenheit oder auch Motivation, innere Stärke und Konzentrationsfähigkeit zu erlangen. Eine sehr harmonische Kombination zur Belebung von Wasser, welches sich harmonisierend auf den Körper auswirkt, besteht aus Bergkristall, Amethyst und Rosenquarz. Bis auf wenige Ausnahmen sind prinzipiell so gut wie fast alle Heilsteine zur Herstellung von Edelsteinwasser geeignet. Beachtet werden sollte jedoch, dass möglichst nicht mehr wie drei verschiedene Steine benutzt werden und dass die Eigenschaften nicht gegensätzlich sind. Während der Citrin z.B. sehr anregend wirkt, besitzt ein Amethyst eher beruhigende Eigenschaften.

Zur Herstellung von Edelsteinwasser mit dem Citrin wird eine Karaffe aus Glas oder Keramik benötigt. Der Stein wird unter fließend kaltem Wasser gereinigt und anschließend vorsichtig auf den Boden der Karaffe gelegt. Mit Wasser aus dem Handel oder Leitungswasser wird die Karaffe aufgefüllt und dann an einem ruhigen Ort aufbewahrt. Damit sich die Wirkung vom Citrin-Edelsteinwasser im Körper entfalten kann, sollte das Wasser regelmäßig getrunken werden. Es ist zu empfehlen, dass erste Glas Wasser morgens auf nüchternen Magen zu sich zu nehmen. Eine regelmäßige Reinigung der Heilsteine sowie die stetige Erneuerung des Wassers gewährleisten, dass nur sauberes und frisches Wasser in den Organismus kommt.

Sternzeichen und Heilsteine

Citrin, Sternzeichen, BedeutungHeilsteine und Sternzeichen stehen in ihrer Bedeutung miteinander in Verbindung. Die Gesetzmäßigkeiten des Universums spiegeln sich in allen Lebensformen des Kosmos wieder und drücken diese ganz individuell aus. Die oft fühlbaren Eigenschaften von Heilsteinen besitzen die Fähigkeit Energien auszugleichen, zu mindern oder auch zu verstärken. Abhängig davon, welche charakteristischen Eigenschaften eines Sternzeichens überwiegen oder in geringerem Maße vorhanden sind, kann der passende Heilstein positiven Einfluss nehmen und für harmonischen Ausgleich sorgen.

Der Citrin hat eine besonders positive Wirkung auf die Sternzeichen Löwe, Jungfrau, Waage, Widder und Zwillinge. Menschen mit diesen Sternzeichen werden durch ihn motiviert ihre Träume aktiv in die Tat umzusetzen. Er verleiht ihnen Mut und Zuversicht, schenkt ihnen Lebensfreude und hilft ihnen dabei, den Glauben an sich selbst zu behalten. In manchen Lebensphasen oder in bestimmten Situationen ist es wichtig, die richtige Entscheidung zu treffen. Der Citrin schenkt hierfür die nötige Kraft und trägt damit zur Selbstverwirklichung bei.

Anmerkung: Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen: Die Wirkung von Edelsteinwasser kann zwar verschiedene Effekte hervorrufen, ist aber wissenschaftlich nicht eindeutig belegt. Es ersetzt keine ärztliche Behandlung. Benutzung auf eigene Gefahr.








Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*